Koh Samui Thailand

Einreisebestimmungen & Visum für Thailand

Touristen aus Deutschland, Östereich und der Schweiz können für einen drei bis vierwöchigen Urlaub nach wie vor ohne Visum nach Thailand kommen. Bei der Einreise über die Flughäfen in Bangkok oder Phuket erhalten sie automatisch eine Aufenthaltserlaubnis von 30 Tagen.

Diese “kurzfristige Aufenthaltserlaubnis” kann seit August 1014 einmalig und für 1900 Baht um weitere 30 Tage bei der örtlichen Immigration verlängert werden.

Weitere Verlängerungen, durch wiederholte Aus- und wieder Einreisen (Visa Run) sind seit Sommer 2014 nicht mehr möglich.

Ausländer, die länger auf Koh Samui oder in Thailand bleiben wollen, etwa für einen Langzeiturlaub oder ähnliches, sollten sich vor der Einreise bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder bei einem der Konsulate ein entsprechendes Visum für Thailand besorgen.

Am naheliegensten ist da ein Touristenvisum mit einer Gültigkeit von 90 oder 180 Tagen und bis zu drei erlaubten Einreisen während der Gültigkeit.

Einreisebestimmungen Thailand | Einreisestempel

Aber Achtung: Die Gültigkeit des Visums (180 Tage) ist nicht gleichzusetzen mit der erlaubten Aufenthaltsdauer! Letztere erhält man bei der Einreise und die beträgt bei einem Touristenvisum nur 60 Tage und sie kann bei der Immigration vor Ort nochmal um 30 Tage verlängert werden.
Dann wird eine erneute Aus/Einreise fällig, wobei man dann wieder 60 Tage gestempelt bekommt.

Noch mehr und detailierte Informationen zu den Visabestimmungen in Thailand gibt es unter Thaivisum.info

Wer noch länger in Thailand bleiben möchte, braucht dafür gute Gründe und ein Non Immigrant Visum, vorzugsweise mit einer Gültigkeit von 1 Jahr und multiplen Einreisen:

  • Non Immigrant Visa Kategorie “O” für Rentner oder Personen über 50 Jahre, sowie für Personen die mit einem thailändischen Staatsbürger verheiratet sind.
  • Non Immigrant Visum Kat. “B” für Ausländer, die in Thailand Arbeiten wollen oder müssen bzw. eine Firma gründen wollen oder bereits haben.

Auch hierfür gibt es ein Visum mit einer Gültigkeit von 1 Jahr und multiplen Einreisen. Wichtig auch für das Non Immigrant Visum: Trotz der Gültigkeit von 1 Jahr ist jede Einreise immer nur gut für 90 Tage (60 Tage bei Touristenvisum). Dann wird eine Aus/Einreise fällig.